SSL

Widerrufsbelehrung

 

Unsere Rücknahmebedingungen gemäß den AGB


Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.



Der Widerruf ist zu richten an:


HHshop
Inhaber: M. Ewert
Frankfurter Allee 233
10365 Berlin
Deutschland



Widerrufsfolgen
 
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Wertersatz für gezogene Nutzungen müssen Sie nur leisten, soweit Sie die Ware in einer Art und Weise genutzt haben, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Die KäuferInnen haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache bzw. mit deren Empfang.

Ausschluss des Widerrufsrechtes

Das Widerrufsrecht besteht u.a. nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können (z.B. Räucherharze, Räuchermischungen) oder deren Verfalldatum überschritten würde, zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind sowie zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten (es sei denn, dass Sie ihre Vertragserklärung zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten telefonisch abgegeben haben).

§ 9a Rücknahmebedingungen - Ausnahmen & Details

Wegen des entstehenden Wertverlusts durch Öffnen der Verpackung, sind unsere Räuchermischungen und Räucherharze vom Umtausch ausgeschlossen, sofern die Verpackung geöffnet bzw. beschädigt wurde. Bei einem Rückversand trägt die Käuferin/ der Käufer die  gesamten Versandkosten; ein Gutschein für kostenlosen Versand bzw. der Versandkostenrabatt bei größeren Bestellungen verliert durch die Stornierung seine Gültigkeit und die allgemeine Versandkostenregelung tritt in Kraft, es sei denn, der Wert der nicht umgetauschten Ware übersteigt noch immer jenen, der einen Versandkostenrabatt gemäß der Versandkostenregelung zur Folge hätte. Sparpackungen und Sample-Packs werden nur angenommen, wenn sie vollständig sind. Das Öffnen einer einzelnen enthaltenen Packung, hat ein Erlöschen des Widerrufsrechts für die gesamte Spar- bzw. Sample-Packung zur Folge. Im Widerrufsfall müssen die jeweiligen Artikel vollständig und unversehrt an RÄUCHERMISCHUNGkaufen.de zurückgesandt werden. Es liegt in der Verantwortung des Käufers durch Wahl einer sicheren Versandmethode den Liefererfolg bei Rücksendungen zu gewährleisten. RÄUCHERMISCHUNGkaufen.de haftet nicht für Transportschäden oder Verlust der Ware. Nach Prüfung der Ware findet die Erstattung innerhalb von 14 Tagen auf ein durch den/die KäuferIn mitgeteiltes Konto statt.  (Quelle: AGB/RMk.de)